Islandpferdehof Walleshauser   
/

 

 

Vollpension für Islandpferde


Unsere Isländer leben im Herdenverband,getrennt nachStuten und Wallachen, in unserer geräumigen Offenstallanlage. Sie können, wann immer sie wollen, ins Freie.                             Rund um unseren Hof erstrecken sich ca. 30 Hektar große Koppeln, Wiesen, Ausläufe und Bewegungsflächen.Sollten Sie ein Islandpferd gekauft haben und einen Unterstellplatz             suchen, haben Sie bei uns die Möglichkeit, dies in Vollpension zu tun. Wir versorgen das Pferd bestens mit unserem Futter aus ökologischem Anbau und übernehmen die komplette tägliche Pflege. Im Sommer werden die Herden täglich für ca.3 Stunden auf die Koppeln getrieben. Mittags und abends wird Heu vorgelegt. Im Winter wird drei mal täglich Heu gefüttert.                Eine Besonderheit stellt unsere Heuentstaubungsmaschiene dar. Unser gesamtes Futterheu wird entstaubt und leicht befeuchtet.  Ihr Heu-Allergiker kann bei uns aufatmen !