Islandpferdehof Walleshauser   
/

 

 

Geschäftsbedingungen: 


Ich bestätige mit meiner Unterschrift dass keine Einwände, insbesondere gesundheitlicher Art, gegen die Teilnahme des Betreuten am Heilpädagogischen Reiten besteht.

Die Reitstunden finden bei jeder Witterung statt. Therapeutische Einzelstunden sowie Einzelstunden in der Reitschule an denen, ohne Absprache, nicht teilgenommen werden kann sind zu bezahlen.

Eine Absage mit wichtigem Grund sollte unbedingt zwei Tage vorher erfolgen, dann wird die Ausfallstunde ausgeglichen.

Termine für die Einzelstunden werden immer abgesprochen.

Bei den wöchentlichen Reitkursen ist die anfallende Gebühr für den gesamten Block innerhalb von 4 Wochen nach Erhalt der Rechnung bar oder per Überweisung zu bezahlen.

Es gibt 3 Blöcke im Jahr, ausgenommen sind die Ferien.

Nach 3-maligen Fehlen des Teilnehmers gibt es eine Nachholstunde bzw. einen Ausritt am Ende des Blocks als Ausgleich.

Jede schriftliche Anmeldung ist verbindlich. Bei kurzfristiger Absage, ab einer Woche vorher, sind 50 % der Kursgebühr zu bezahlen, außer es kann ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.

Sonstige Lehrgänge müssen vier Wochen vor dem Veranstaltungstermin

bar oder per Überweisung bezahlt werden. Bei kurzfristiger Absage, ab einer Woche vorher, werden 50% der Lehrgangsgebühr einbehalten, außer es kann ein Ersatzteilnehmer gestellt werden. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittversicherung.

Für alle Lehrgänge und Reitstunden besteht Helmpflicht.

Alle Ausfallstunden der Veranstalters werden nachgeholt bzw. ausgeglichen. Die Teilnahme an allen Reitveranstaltungen findet auf eigene Gefahr statt. Mit meiner Unterschrift erkenne ich die Geschäftsbedingungen an.